A+ A A-

Coole Amaryllis-Tipps


Die fast unglaubliche Schönheit des Rittersterns begeistert immer mehr Menschen: Egal, ob man ihm nun in einer Vase beim Wachsen zusehen will oder ihn in weihnachtlichen Bouquets und festlichen Kompositionen bevorzugt. Dies umso mehr, als es die Amaryllis mittlerweile in den unterschiedlichsten Farben gibt: Von Tiefrot, Bordeaux und Rosa bis Lachs, Vanille, Weiss und sogar zweifarbig.

Einige Pflegetipps gefällig? Wenn man bei der Schnittblumen-Variante etwas Schnittblumennahrung ins Vasenwasser gibt, kann die Blüte bis zu zwei Wochen lang halten. Da der dicke Stängel hohl ist, rollt er sich im Wasser allerdings auf. Deshalb umwickeln ihn Blumenfachgeschäfte unten zwei- bis dreimal mit einer dünnen Bastschnur (oder einem Gummiband). Als Topfpflanze hingegen braucht die Amaryllis einen hellen, nicht allzu warmen Standort (18 Grad sind ideal).

Und hier noch einige Tipps, falls Sie dem Ritterstern beim Wachsen zusehen wollen und deshalb eine Blumenwiebel kaufen. In diesem Fall sollten Sie wissen, dass der Topfdurchmesser nicht viel grösser als die Zwiebel sein sollte. Zudem muss mindestens ein Drittel der Zwiebel aus der Erde ragen. Sobald diese gepflanzt ist, braucht sie etwa sechs bis acht Wochen bei Zimmertemperatur, bis sich daraus die volle Blüte entwickelt. Giessen Sie die erste Zeit nach dem Pflanzen nur sparsam. Erst dann, wenn der Blütenstiel etwa 20 cm hoch ist und sich die Blütenknospe zeigt, benötigt die Pflanze mehr Wasser und sollte etwas kühler stehen.


Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard Invoice

Social Media

Kontakt

Fleurop Shop Uster
Brunnenstrasse 14, 8610 Uster
Tel. 044 905 20 70 | Fax 044 905 20 77
www.fleuropshop-uster.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login